Anbauhinweise

Bei einigen Motorsägen müssen kleinere Anpassungen vorgenommen werden. Grundsätzlich können keine Motorsägen mit Kettenschnellspannung, Autotune oder M-Tronic verwendet werden!

Wir empfehlen die Verwendung im Set mit dem EDER-Motor.

Stihl E200

Markierten Bereich frei machen.

Markierten Bereich frei machen.

Stihl E20/E220

Markierten Bereich frei machen.

E220C ist nicht kompatibel.

Stihl 170/180

Orginal ist eine Frontspannung verbaut, diese muss duch eine Seitenspannung ersetzt werden.
Artikelnummer von Stihl: 11230771000

Stihl 211

Markierten Bereich frei machen.

Markierten Bereich frei machen und Krallenanschlag entfernen.

Stihl 024/026/240/260

Demontage des Ölleitbleches und des Krallenanschlag.

Gleitleisten entfernen.

Stihl 231/251

Markierten Bereich frei machen.

Stihl 341/361/461

Kettenraddeckel im markierten Bereich frei schleifen.

Dolmar 420C

Abschleifen der „Nase“ am Gehäusedeckel.

Dolmar 5105

Demontage der Gummileiste im Kettenraddeckel.

Dolmar 6100

Freimachung Dolmar 6100

Husqvarna 135/435

Demontage von Ölleitblech und Ölschnecke.

Husqvarna 242/246

Es gibt zwei Ausführungen mit unterschiedlichem Innendurchmesser des Kettenrades
alte Ausführung: Ø15,9mm
neue Ausführung: Ø15,1mm

Husqvarna 365/372

Kettenraddeckel im markierten Bereich frei schleifen.

Demontage des Ölleitblechs; Ab BJ 11/13 muss ein zusätzliches Abstandsblech verwendet werden.

Husqvarna 266

Es gibt zwei Ausführungen mit unterschiedlichem Innendurchmesser des Kettenrades
alte Ausführung: Ø16,7mm
neue Ausführung: Ø17,5mm

Husqvarna
345/ 346/ 350/ 351/ 353/ 357/ 359
Jonsered
2059/ 2145/ 2147/ 2149/ 2150/ 2152/ 2153/ 2159

Die mitgelieferten Unterlegscheibe(n) nach dem Aufsetzen der Kupplungsglocke auf den Wellenabsatz legen.

Bitte beachten: Durch die Verwendung der EDER Anbaugeräte wird die Motorsäge zweckentfremdet. Damit entfällt die Garantie an der Motorsäge. Für Schäden an der Motorsäge kommt der Hersteller EDER Maschinenbau GmbH nicht auf. Die Firma EDER Maschinenbau GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Wir freuen uns über weitere Hinweise und/oder Bilder – bitte senden Sie diese an info@eder-maschinenbau.de

 

Wir danken allen Kunden für die Einreichung diverser Bilder!